Samstag, 23. Februar 2013

Jahresbericht 2012 zu Handen der GV 2013 26. Februar 2013

Am 17. Januar 2012 durften wir mit Ihnen die offizielle Eröffnung der Mediathek an der Seestrasse 104 feiern. Seit über einem Jahr können wir damit den Benutzern das vielseitige Angebot übersichtlich präsentieren. Das wird sehr geschätzt, wie wir aus vielen Rückmeldungen erfahren durften. Das freut uns sehr.

Was uns aber im vergangenen Jahr grösste Sorge machte, waren die Finanzen. Der Umzug und das Einrichten der neuen Räume haben ein grosses Loch in unsere Kasse gerissen. Nebst den geplanten und vorhersehbaren Ausgaben, kam auch noch die Reparatur der Eingangstürautomatik dazu. Die prekäre finanzielle Situation spitzte sich bis Mai so zu, dass wir uns entschlossen, einen Aufruf an unsere Mitglieder und potentiellen Spender zu starten. Wir waren überwältigt von der Unterstützung, die wir erhielten. Viele Geldbeiträge, aber auch Sachspenden durften wir entgegen nehmen. So meldete sich Herr Martin Keller von der Druckerei Steckborn spontan, um die Kosten für die Beschriftung des Lokals zu übernehmen. Er fand, das ginge doch nicht, dass wir nicht einmal Geld hatten, unser neues Lokal nach aussen deutlich erkennbar anzuschreiben. Ihm schloss sich Herr Robert Welti an, indem er die Metalltafeln dazu sponserte und auch noch gratis montierte. An dieser Stelle nochmals allen Spendern und Spenderinnen ganz herzlichen Dank.

Für den Moment waren wir gerettet. Trotzdem beschlossen wir an der Sitzung im August, für die kommende GV zum ersten Mal seit die Mediathek besteht, eine Erhöhung der Benutzer- und Mitgliederbeiträge vorzuschlagen. Die neuen Räumlichkeiten, das erweiterte Angebot sowie Vorbereitungen für das E-Book rechtfertigen einen solchen Schritt. Wir können nicht jedes Jahr einen extra Aufruf starten. Der Jahresabschluss zeigt, dass wir regelmässig mit Mehrkosten gegenüber dem alten Standort zu rechnen haben.

Ein Teil des Vorstands traf sich zu einer extra Sitzung. Obwohl knapp an Geld, möchten wir unser 10 jähriges Bestehen gebührend feiern. Gerade auch, weil es mit den Feierlichkeiten von 700 Jahre Steckborn zusammentrifft. Es wurde beschlossen einen Literaturmonat im Juni zu organisieren. So können die beiden Anlässe verbunden werden. Für die szenische Lesung mit der Krimiautorin Mitra Devi, konnten wir die TKB als Sponsorin gewinnen. Weiter möchten wir den Kleinen ein Kamishibai zeigen. Für Lyrikinteressierte konnten wir mit Lili Keller eine lokale Künstlerin gewinnen. Für das 10 jährige Bestehen der Mediathek wurde der Samstag, 29. Juni vorgesehen.

Wir hoffen mit diesen Anlässen, die Bevölkerung auf die Mediathek aufmerksam zu machen. Die Tendenz, Bibliotheken aufzusuchen ist zurzeit rückläufig. Das E-Book ist auch bei uns im Kommen. Zusammen mit Susanne Heeb hat der Vorstand deshalb beschlossen mit der IT-Lösung webopac einen ersten Schritt zu unternehmen, um eventuell in Zukunft das Angebot auf E-Book Benutzer erweitern zu können. Webopac ermöglicht es den Benutzern von zu Hause aus unser Angebot einsehen zu können, Bücher zu reservieren oder Ausleihzeiten zu verlängern. Gleichzeitig werden damit unsere Daten extern gesichert.

Leider teilte uns Joachim Bauer mit, dass er auf die GV 2013 aus dem Vorstand austreten möchte. Wir danken Joachim für sein langjähriges Engagement. Seit fast 10 Jahren, hat er zuerst als Aktuar und danach als PR Mann, im Vorstand mitgearbeitet.

Wir danken ihm ganz herzlich für seine langjährige Mitarbeit.

Ich bedanke mich auch bei allen anderen Vorstandsmitgliedern und Mediatheksmitarbeiterinnen für die treue Unterstützung und Mithilfe.

Einen Dank möchte ich auch aussprechen
  • Den treuen und neuen Benutzern und Benutzerinnen
  • Den Mitgliedern und Spendern
  • Den Gemeinden
  • Den Sponsoren


Die Präsidentin Brigitte Wenger


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.