Donnerstag, 20. Februar 2014

neue DVD`s im Januar

Wir schauen, dass unsere DVD-Auswahl möglichst breit gefächert und aktuell ist. So sind seit Januar folgende Filme neu in der Ausleihe:


         


Chroniken der Unterwelt - City of Bones


Clary ist ein ganz normales Mädchen, das mit ihrem Freund Simon ihren Geburtstag in einem angesagten Club feiern möchte. Als sie stattdessen Zeugin eines Mordes wird, ihre Mutter verschwindet und die gemeinsame Wohnung verwüstet wird, ist plötzlich nichts mehr so wie vorher. Clary gerät mitten hinein in einen seit Jahrhunderten währenden Kampf zwischen Schattenjägern, Dämonen, Vampiren und Werwölfen. Ihre Nachbarin entpuppt sich als Hexe und auch Clary selbst muss feststellen, dass sie über besondere Fähigkeiten verfügt, die den Schattenjägern wieder zu neuer Macht verhelfen können. Gemeinsam mit den Schattenjägern versucht Clary ihre Mutter zu retten und den geheimnisvollen Kelch der Engel zu finden. Dieser darf auf keinen Fall dem bösen Valentine Morgenstern, der sich mit den Dämonen verbündet hat, in die Hände fallen. Während Clary noch versucht, sich in der für sie auf einmal völlig neuen Welt zurecht zu finden und mit ihren Gefühlen für den Schattenjäger Jace klar zu kommen, werden sie von Vampiren angegriffen und von Morgensterns Dämonen gejagt.
  • Regisseur: Harald Zwart
  • Darsteller: Lily Collins, Jamie Campbell Bower, Robert Sheehan
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren


Seelen


Was wäre, wenn uns von einem Moment auf den anderen alles weggenommen werden würde, das wir lieben? Mit dieser Frage beschäftigt sich die nächste epische Liebesgeschichte, die auf einem Roman von Stephenie Meyer basiert, der weltberühmten Bestsellerautorin und Schöpferin der Twilight-Saga. Als ein unsichtbarer Feind die Menschheit bedroht, indem er die Körper der Menschen übernimmt und deren Erinnerungen auslöscht, riskiert eine junge Frau, Melanie Stryder (Saoirse Ronan), alles, um die zu beschützen, die ihr am meisten bedeuten. Mit ihrem Einsatz für ihre Freunde Jared (Max Irons) und Ian (Jake Abel), für ihren Bruder Jamie und ihren Onkel Jeb (William Hurt) beweist sie, dass die Liebe auch in einer gefährlichen neuen Welt jedes Hindernis überwinden kann.
  • Regisseur: Andrew Niccol
  • Darsteller: Saoirse Ronan, Max Irons, Diane Kruger
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren


Ich - Einfach unverbesserlich 2


Aus dem ehemaligen Superschurken Gru ist ein treusorgender Familienvater geworden: Statt sich mit anderen Schurken zu bekriegen, muss er als schöne Fee verkleidet Kindergeburtstage bestreiten und sich den Annäherungsversuchen alleinstehender Nachbarinnen erwehren. Auch plant er nicht mehr das perfekte Verbrechen, sondern stellt stattdessen mit seinen Minions Marmeladen und Gelees her. Da kommt ihm das Angebot der Anti-Verbrecherliga, die Welt zu retten, gerade recht. Gemeinsam mit der Top-Agentin Lucy wird er in ein Einkaufszentrum eingeschleust und soll dort einen neuen Superschurken ausfindig machen, der über ein hochgefährliches Serum verfügt. Nach anfänglichen Erfolgen läuft die Sache allerdings aus dem Ruder: Margo verliebt sich in den Sohn eines verdächtigen Restaurantbesitzers und Gru selbst stellt fest, dass er für Lucy ebenfalls romantische Gefühle zu entwickeln beginnt. Zu allem Überfluss geht etwas Seltsames mit den Minions vor.
  • Regisseure: Pierre Coffin, Chris Renaud
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung


Ostwind


Mika (Hanna Höppner) ist stinksauer. Weil sie die Versetzung in die nächste Klasse nicht geschafft hat, verkünden ihre Eltern (Nina Kronjäger und Jürgen Vogel) eine Planänderung: Statt Feriencamp heißt es nun, den Sommer lang zu büffeln – und das ausgerechnet auf dem Pferdegestüt ihrer strengen Großmutter (Cornelia Froboess). Doch Mika hat dort ganz andere Dinge im Kopf, als sich hinter Büchern zu verstecken und sich vom Stallburschen Sam (Marvin Linke) bewachen zu lassen. In der dunkelsten Box des Pferdstalls findet sie den wilden und scheuen Hengst Ostwind. Weder Michelle (Marla Menn), die beste Springreiterin am Hof, noch Mikas Großmutter können das gefährliche Pferd bändigen. Magisch angezogen von dem nervösen Tier, schleicht sich Mika trotz aller Warnungen heimlich in den Stall. Das ist der Beginn einer ungewöhnlichen Freundschaft, denn Mika entdeckt dabei ihre wahre Leidenschaft und ganz besondere Gabe: Sie spricht die Sprache der Pferde. Wird sie es schaffen – entgegen aller Widerstände – Ostwind zu zähmen?
  • Regisseurin: Katja von Garnier
  • Darsteller: Hanna Binke, Marvin Linke, Cornelia Froboess
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

(Bild- und Textquelle: Amazon)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.