Donnerstag, 15. März 2018

«Buch – See – 15» Schreibwettbewerb zum 15-jährigen Jubiläum der Mediathek Steckborn


Mitmachen kann jede und jeder, Mitglieder des Vereins, Leserinnen und Leser, Schreibprofis oder Anfänger, Kinder, Jugendliche und Erwachsene, allein oder als Gruppe.

Als Vorgabe gibt es nur zwei Worte und eine Zahl: «Buch – See – 15». Diese drei Begriffe müssen in irgendeiner Form in Ihre Geschichte integriert sein und mindestens einmal vorkommen. Die Geschichte darf maximal 4‘500 Zeichen lang sein, inklusive Leerschläge.

Die literarische Form können Sie frei wählen. Sie verpacken die drei Begriffe «Buch – See – 15» in einen Krimi, eine Liebesgeschichte, eine Romanze, einen Sketch, einen Comic oder auch in ein Gedicht. Sie können auf Schriftdeutsch oder Mundart schreiben. Pro Person oder Gruppe kann nur ein Beitrag eingereicht werden.

Die eingesandten Beiträge werden von einer Jury von Fachpersonen gelesen. Die Jury wählt 10 Texte aus, die kreativ und stilistisch ansprechend mit den Begriffen «Buch – See – 15» umgegangen sind. Diese Texte werden in einer Jubiläumsbroschüre veröffentlicht. Sämtliche Beiträge werden in einem Ordner gesammelt und liegen in der Mediathek bis Ende 2018 auf.


Einsendeschluss: 31. Mai 2018
  • Sie reichen Ihren Beitrag in sechs Kopien in einem gut verschlossenen Kuvert ein.
  • In das Kuvert legen Sie auch den ausgefüllten Anmeldetalon, ebenfalls in einem verschlossenen Umschlag.
  • Weder auf der Papiervorlage Ihres Beitrags noch auf dem Kuvert mit dem Anmeldetalon darf sich ein Hinweis auf Ihre Person befinden.
Hier finden sie den Anmeldetalon zum Downloaden: *klick*


Bei offenen Fragen zum Schreibwettbewerb können Sie sich bis am 8. April 2018 an info@mediaborn.ch wenden. Sämtliche Fragen und Antworten können Sie ab 23. April 2018 auf der Homepage der Mediathek www.mediaborn.ch nachlesen.


Sie schicken die Unterlagen an:

haus für aug und ohr
Jubiläum
Seestrasse 104
8266 Steckborn


Die Prämierung erfolgt an der Jubiläumsveranstaltung am 25. August 2018.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.